Patienten Berichte

Liebe Andrea,
ich komme nicht darum, dir zu schreiben, denn…
…in unserem letzten Termin hast du einen Volltreffer gelandet und ich kann meinen Kopf wieder auf meinem
Oberkörper tragen. Ich kann gefühlt eine halbe Stunde einatmen!!! Jetzt ist es mir auch wieder möglich, am PC
zu sitzten UND zu schreiben- ich sehe nämlich ausserdem wieder besser / ab und zu sogar gut.

Tatsächlich war es ein Teil-Volltreffer, denn mir tut mein linker Arm sowas von weh, ich weiss im Moment nicht,
wie ich ihn schmerzfrei positioniernen soll. Also es zieht von der Schulter bis zur Hand runter. Wenn ich es nicht
mehr aushalten kann, kann ich mich bei dir melden ???
Meine Sehfähigkeit … meine Augen… Da habe ich in den letzten Jahren gemerkt, dass ich keine Ziele mehr fixieren konnte
(schöne Formulierung, wie ich festgestellt habe, denn ich hatte auch keine Ziele mehr und ich wollte irgendwie auch keine mehr)
Ich will dir nur erläutern, wie ich das erlebt habe. Ich war nämlich 40 geworden und dachte, ich würde alt werden (wie es ja hier
in der Gesellschaft propagiert wird)
Auf jeden Fall kann ich mir nun wieder auf Dinge konzentrieren, irgendwie sieht die Welt wieder heller aus und glänzen tut sie auch ab und zu wieder. Natürlich wechselt das nach üblichen falschen Bewegungen, aber das finde ich noch raus, wie ich mich bewegen muss,
damit es auch so bleibt.
Ich kann meinen Oberkörper im Stehen bis zum Schopf aufrichten und den Kopf auf den Brustwirbeln halten!!! Daran kann ich mich nicht
mehr erinnern, wann das das letzte Mal so war. Ich habe seit 15 Jahren wissentlich nicht mehr gegähnt, habe mich nicht mehr Strecken
können, das geht dank dir nun wenigstens Mal wieder ab nun zu !!! Nach 30 Jahren Kampf bin ich halt auch irgendwann ‚eingeknickt und
hab den Kopf hängen lassen‘. Diese Sprüche, die stimmen schon.

Gut, ich will dich nicht zu lange aufhalten. Wollte dich nur an deinem Werk teilhaben lassen. Um die Kräuter und Früchte kümmere ich mich
grade.

Regina

„In einem anamnestischen Gespräch wurde mit mir geklärt, was die Hauptprobleme sind, wie es dazu gekommen ist und was erreicht werden soll. Danach erfolgte eine Untersuchung im Stehen, Gehen, Sitzen und Liegen.
Der Osteopath entdeckte bei mir seit Jahren vor sich hinschlummernde, versteckte Probleme die eine mögliche Ursache sein konnten für meine aktuellen Beschwerden.

Die anschließende Behandlung war tiefgreifend und respektvoll. Man liegt als Patient scheinbar nur »so da« und dennoch ereignen sich im Körper und Nervensystem hochkomplizierte Dinge. Bei innerer Achtsamkeit kann man sie auch durchaus spüren. Nach der Behandlung ist oft eine Entspannung zu spüren, es kann aber auch etwas Müdigkeit auftreten, da der Körper und die Selbstheilungskräfte auf Hochtouren zu arbeiten scheinen“.

C.G.

„Ich war anfangs skeptisch da ich mit Nackensteifigkeit zur Osteopathin ging und Sie sagte mein rechter Fuß währe blockiert. Nach der Behandlung ging ich nach Hause und merkte nach zwei, drei Tagen das meine Kopf Spannung nachließ und ich besser über die Schultern gucken konnte beim Autofahren.“ „Ich konnte vor der Behandlung kaum flach auf dem Rücken liegen, da mir die Halswirbelsäule sehr schmerzte. Ich brauchte mehrere Kissen übereinander. Die Osteopathin drückte an mehreren Punkten meines Kopfes und ich konnte hinterher deutlich flacher und entspannter liegen“.

Anne Marie

liebe Frau Fertig,

ich  bin gestern so entspannt und leichtfüßig aus der Behandlung gegangen, wie schon lange nicht mehr. Mein Kopf ist frei, die Augen sehr wach und ich bin sehr Energie geladen. Sie haben mir sehr geholfen. Diese Lebensfreude habe ich in dieser Form schon sehr lange nicht mehr gespürt. DANKE!

Florian

Alles wieder im Lot!

Nach jahrzehntelangen Rückenbeschwerden mit vielen Arztbesuchen und
-wechseln (jeder wusste etwas anderes, die Ratschläge gingen bis zur
Operation) fand ich im Internet die Osteopathin Andrea Fertig: Termin
gemacht, Beschwerden vorgetragen, behandelt worden.

Die erste Behandlung war am 03.12.2019. Nach weiteren sechs Behandlungen – die letzte am 26.06.2020 – war ich meine Rückenbeschwerden los, meine
Schulter schmerzt nicht mehr und ich laufe wieder auf beiden Außenfüßen,
so wie es sein soll. Ich bin jahrelang auf Senk-Spreitz-Fuß behandelt
worden und plagte mich mit Einlagen herum.

Wie sie es gemacht hat, weiß ich nicht, aber was sie gemacht hat, war
ein 100 %iger Erfolg. Ich bin 65 Jahre alt und werde keine Bäume mehr
ausreißen, aber dass ich nun beschwerdefrei leben und Sport treiben
kann, habe ich Andrea Fertig und ihren Handfertigkeiten zu verdanken.

Oswald

Bitte bewerten Sie unsere Praxis bei Google.

Oder Jameda:

© Copyright - menschimmittelpunkt